Montag, 10. Juni 2013

Obst mit Q

Viele Leser werden wohl denken, dass es kein Obst mit Q gibt. Weit gefehlt! Wir haben sogar zwei gefunden:

Die bekannteste Frucht mit Q, wenn auch sicherlich nicht das wichtigste Obst der Welt, ist die Quitte. Sie kommt ursprünglich aus dem Kaukasus. Heute wird sie auch in geringen Mengen in Deutschland angebaut.



Allerdings ist das Obst ziemlich bitter und kann zumindest wenn es bei uns wächst kaum roh gegessen werden. Man stellt Marmelade und Säfte, aber auch Schnäpse u.ä, aus Quitten her. Insgesamt hat die Bedeutung des Obstes mit Q abgenommen, hat aber durch die Ökologie-Bewegung in den letzten Jahren eine gewisse Renaissance erlebt.

Das andere Obst mit R ist noch wenig verbreitet - es ist die Quetsche. Es ist eine seltene, aber existierte Schreibweise für die Zwetschge und nach unserer Meinung bei Stadt-Land-Fluss bei "Frucht mit Q" durchaus als Antwort erlaubt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen