Montag, 10. Juni 2013

Obst mit J

Mit J gibt es einiges an Obst. Hier eine kleine Übersicht, vor allem für Rätsel und Ratespielchen:

Das wohl wichtigste Obst mit J ist die Johannisbeere. Es wird vor allem zwischen der roten und schwarzen Johannisbeere unterschieden. Übrigens gehören die Stachelbeeren biologisch gesehen auch zu den Johannisbeeren. Die wilden Beeren gibt es in mehreren Kontinenten in mehr als 100 verschiedenen Arten. Gerne wird der Saft der Beeren mit J getrunken.

Ein weiteres Obst mit J ist das Johannisbrot, auch Carub genannt. Aus der Frucht wird ein Mehl hergestellt, mit dem Kuchen und Kekse gebacken werden können. Vor allem ist aber das Mehl aus der Johannisbrotfrucht ein beliebter Lebensmittelzusatzstoff der für meist süße Fertigwaren, auch im Bio-Bereich, verwendet wird.

Ein anderes Obst mit J ist die tropische Jackfrucht. Sie wird in heißen Klimazonen angebaut und auch in Deutschland in Spezialläden manchmal angeboten. Das Fleisch der Frucht ist gelb, die Schale grün bis gelb. Die Jackfrucht kann sehr groß sein (bis zu 14 kg).



1 Kommentar:

  1. Kaum jemand bei uns kennt eine tropische, lateinamerikanische Frucht mit dem Namen Jenipapo. Sie wird von den Indianer dort gegessen und auch zu Marmelade weiterverarbeitet. Die graue Frucht sieht exotisch aus und schmeckt lecker.

    AntwortenLöschen