Montag, 10. Juni 2013

Obst mit F

Mit F gibt es genau ein bekanntes Obst: Es ist die Feige.

Die Feige ist eine Frucht aus dem südlichen Mittelmeerraum, die an Bäumen wächst. Auf der griechischen Insel Kreta haben wir im Hochsommer schon öfters mehr oder weniger wilde Feigenbäume gefunden, an denen man sich einfach bedienen kann.



Frische Feigen schmecken hervorragend, halten aber nicht lange! Neben Griechenland werden Feigen besonders in der Türkei (größtes Anbauland der Welt), im Iran und in Nordafrika kultiviert.

Wer im Spiel glänzen will und ein unbekanntes Obst mit F nehmen will, kann die Feijoa nehmen. Diese Obst kommt aus Brasilien und sieht ein bisschen aus wie kleine Avogados. Es ist ein tolles Obst, dass in Deutschland meiner Meinung nach zu unbekannt ist. Die Feijoa wird auch Brasilianische Guave genannt.

1 Kommentar:

  1. Die Futuro ist eine bei uns eher unbekannte Melonenart. Sie erinnert teilweise an Honigmelonen, aber auch an Wassermelonen. Das Fruchtfleisch des Obstes mit F ist grün. In Spanien wird sie angebaut. Die Futuromelone schmeckt exrem lecker mit Schinken. So wird sie in Spanien auch häufig serviert.

    AntwortenLöschen