Montag, 10. Juni 2013

Obst mit M

Das wohl wichtigste und bekannteste Obst mit M in der westlichen Welt ist die Mandarine. Das Obst ist eine Zitrusfrucht, aber bei weitem nicht so sauer wie Orangen oder gar Zitronen. 



Ursprünglich kommen Mandarinen aus China, werden aber heute in sehr vielen Ländern auf der Erde angebaut, auch sehr viel um das Mittelmeer und in Amerika. Vor allem die neueren Sorten ohne oder mit wenig Kerne werden immer beliebter in Europa.

Ein anderes Obst mit M ist die Mango. Etwa jedes zweite Mango auf der Welt wird in Indien angebaut. Auch bei uns gibt es das Obst in immer mehr Supermärkten. Die Mango ist reif, wenn sie nicht immer ganz hart ist. Leider werden in Deutschland häufig noch nicht reife oder bereits überreife Mangos häufig verkauft.

Ein exotisches Obst mit M ist die Maracuja. Für viele Menschen ist der Geschmack der Maracuja der Inbegriff von Exotik. Der andere Name des Obstes ist Passionsfrucht, aber auch in Deutschland setzt sich der internationale Name Maracuja immer mehr durch. Bei Speiseeis ist Maracuja eine sehr häufige Geschmacksrichtung unter den Fruchteissorten.

Kommentare:

  1. Mit M gibt es wirklich viel Obst bzw. Früchte, sehr bekannt sind z.B.auch Melonen. Marula ist eine Fruch des Elefantenbaums, in Afrika reginal sehr verbreitet, bei uns kaum.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja schön und du bist ja übels Schlau :)

    AntwortenLöschen
  3. Ihr seid beide, jeder auf seine Weise echt Leuchten :-)

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt noch die Mirabelle mit M

    AntwortenLöschen